Prof. Dr. Vincent Kaufmann

Lehrstuhl für Medien und Kultur (MCM3), Universität St.Galllen

Konrad Weber

Prof. Dr. Vincent Kaufmann hält den Lehrstuhl für Medien und Kultur des Instituts für Medien- und Kommunikationsmanagement der Universität St.Gallen, Schweiz (MCM-HSH) inne, an welchem er den Kompetenzbereich Buchwissenschaften (Center for Book and Media Studies) leitet.

Zu seinen bedeutendsten Publikationen im literaturwissenschaftlichen Feld gehören «Guy Debord. La Révolution au Service de la Poésie» (Paris, 2001, Editions Fayard), «L’Aventure de la théorie littéraire» (Paris, 2011, Editions du Seuil), «Der Einfall des Lebens. Theorie als geheime Autobiographie» (Munich, 2015, Hanser Verlag) mit Dieter Thomä und Ulrich Schmid. Sein zuletzt erschienenes Buch trägt den Titel «Dernières Nouvelles du Spectacle. Introduction à la littérature contemporaine» (Paris, 2017, Editions du Seuil).

Seit 2010 ist er Herausgeber des Kodex, dem Jahrbuch der IBG (Internationale Buchwissenschaftliche Gesellschaft). Zusammen mit Dr. Stephanie Grubenmann und Clarissa Höhener gründete er 2016 das Start-up New Babylon Creations, welches die Vision verfolgt, Literatur und Kultur durch digitale Zugänge erfahrbar zu machen.

Pin It on Pinterest

Share This